Wer wir sind

Die Themenkoordinationsgruppe gegen Rassismus ist eine Gruppe von Expert_innen innerhalb der deutschen Sektion von AMNESTY INTERNATIONAL. Für die Arbeit gegen Rassismus sind wir die Schnittstelle zwischen den lokalen Gruppen bzw. engagierten Mitgliedern, dem deutschen Sekretariat in Berlin und dem internationalen Sekretariat in London.

Der zentrale Tag im Jahr ist für uns der 21. März, der Internationale Tag gegen Rassismus.

Unsere Aufgabenfelder

Die inhaltlichen Schwerpunkte unsere Arbeit fundieren auf den völkerrechtlichen Grundlagen zur Beseitigung und Überwindung von Rassismus.

Unsere Aufgaben umfassen u.a.:

  • Koordination der Arbeit von AMNESTY INTERNATIONAL gegen Rassismus in Deutschland
  • Umsetzung von Kampagnen
  • Erstellen von Arbeitshilfen und Infomaterialien
  • Beantwortung von Anfragen aus der Mitgliedschaft und von externen Anfragen
  • Unterstützung der Pressearbeit von AMNESTY INTERNATIONAL
  • Angebot des Workshops „Was ist Rassismus?“
  • Teilnahme an Diskussionsveranstaltung
logo-deutsche-sektion
logo-internationales-sektretariat

Bei Fragen oder sonstigen Anliegen wenden Sie sich bitte an info[at]amnesty-gegen-rassismus.de